Reiseplanung für 2020

Wohin es uns mit dem Wohni 2020 ziehen wird

Liebe Campingfreunde,

unsere Reiseplanungen für 2020 laufen bereits auf Hochtouren, nur zu gern würden wir hier und jetzt los fahren. Näheres zu den Plänen werde ich berichten, wenn die Touren weites gehend in trockenen Tüchern sind.

Zunächst müssen wir noch durch den bevorstehenden Winter, der auch reizvoll sein kann.
Daher werden wir mit dem Wohni zu einer Tour zur Ostsee nach Mecklenburg Vorpommern aufbrechen und dort hoffentlich ein paar schöne Tage verbringen. Ich werde berichten, versteht sich :-)

Winterlandschaft in Scheden
Solch Winteridylle werden wir in MC POM wohl nicht erleben, oder doch?

Der Zugwagen ist bereits für die Wintertour vorbereitet, beim Wohni müssen noch die Winterreifen montiert und die Gasflaschen aufgefüllt werden.

Anmerkung zur GFK-Gasflasche: Der Betreiber der Gasfüllstation berichtete mir, dass er nun auch einen Lieferanten hat, der GFK-Flaschen prüfen kann und entsprechend kennzeichnen. Prima, dann können wir unsere Gasflasche bedenkenlos weiterverwenden.

Obwohl die Lunar Stellar auch über eine Elektroheizung verfügt, heize ich lieber mit Gas, weil die Preise für Strom auf den deutschen Campingplätzen ziemlich hoch sind. In Skandinavien ist das nicht so. Dafür ist das Bier dort erheblich teurer. Grrr.

Reifenwechsel
Ready for race: Winterreifen sind auch beim Wohnwagen empfehlenswert

Beim Check der Stellar habe ich bemerkt, dass die Regenstreifenbildung, Dank der Wasserabweiser in den Kederleisten, deutlich weniger ausgeprägt ist. Klasse, diese Dinger sind anscheinend wirksam.

Und zu guter Letzt habe ich noch zu berichten, dass ein weiteres Objektiv für meine Kamera den Weg in die Fototasche gefunden hat. Ganz zufällig, versteht sich :-). Aber weil es nun einmal darin ist, darf es auch bleiben. Ja, so fürsorglich sollte man schon sein… .

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

ah

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here