Fahrradtouren rund um Esbjerg

Esbjerg

Esbjerg Skulptur
Das Wahrzeichen Esbjergs sind die “Weißen Männer”.

Esbjerg ist mit etwa 72.000 Einwohnern die siebgrößte Stadt Dänemarks und wirbt damit, die “jüngste Großstadt” des Königreichs zu sein. Wie auch immer, Esbjerg ist auf jeden Fall eine bedeutende Hafenstadt und Basis für die vielen Offshore Windkraftanlagen, Gas- und auch Ölplattformen des Landes.

Die Stadt verfügt unter anderem über ein angesehenes Kunstmuseum, ein großes Aquarium mit Seehunden und eine nette Einkaufstraße. Unbedingt sehenswert sind die “weißen Männer”, ein Monument aus vier großen Skulpturen, die direkt an der Küste gelegen, dem Meer zugewandt sind.

Florale Pracht
Wer mit offenen Augen Fahrrad fährt, dem zeigt sich die ganze Schönheit Dänemarks

Der Stadtteil Hjerting verfügt über einen schönen Strand und einer feinen Strandpromenade oberhalb der Küste. Eine Eisdiele und ein Hotel mit Restaurant laden zum Verweilen ein.

Ausflugsmöglichkeiten rund um Esbjerg mit dem Fahrrad

Rinder
Galloway Rinder in Marbeak

Mit dem Fahrrad lassen sich einige schöne Touren in das naheliegende Umland unternehmen. Oberhalb von Hjerting liegt das Gebiet “Marbeak Plantage“, welches zum Nationalpark Wattenmeer gehört. Zwei größere Wälder, ein herrlich gelegener See und frei umher laufende Galloway Rinder machen diese Gegend  für einen Ausflug mit dem Rad erkundungswert. Leider führen nur Schotterpisten in dieses Gebiet, daher ist es unbedingt ratsam, einen Ersatzschlauch mitzuführen. Toulänge ca. 30km.

Wilde Kamille
Marbeak ist nicht spektakulär, aber dennoch schön

Eine weitere nette Tour über kleine Landstraßen unternahmen wir mit den Rädern nach Verde, die wir über den Ort Billum und das Marbeak-Gebiet zu einer Runde schlossen. Tourlänge ca. 55km. Kartenmaterial erhalten Sie im Touristenbüro in Esbjerg (direkt am Marktplatz), oder auf dem Campingplatz.

Kirke
Auf kleinen Straßen durch Felder fahren und sehenswertes, wie diese Kapelle in Hostrup, entdecken

Für unerschrockene Radfahrer sei noch ein Ausflug nach Ribe erwähnt, der ältesten Stadt Dänemarks, die ca. 45km südlich des Campinpinplatzes Esbjerg entfernt liegt. Tourlänge 90km. Mit dem Pedelec kein größeres Problem, aber bitte bedenken Sie, die Sattelzeit bleibt gleich ;-)

R1 Radweg
Auf dem Weg nach Ribe fuhren wir ein Stück auf dem Radweg 1