Vango Sonoma Air 350 im Kurztest

Wir hatten das Vango Sonoma bei einem Kurztrip dabei und konnten es, auch dank des Regens, ausführlich prüfen.


 

Das Sonoma bietet viel Raum
Platz satt-Das Vango Sonoma 350 eignet sich für vier Person

Das Vango Sonoma Air 350 wurde bei aktiv-camper.de bereits vor einiger Zeit vorgestellt, nun haben wir es auf einer Wochenendtour mitgenommen und genauer betrachten können.
Das Sonoma passt mit seiner Breite von 3,5m noch gerade an den Lunar Stella, durch das seitliche Küchenfenster hatten wir jedoch noch freien Durchblick.

 

Aufbau des Vango Sonomas
Einziehen, aufpumpen, abspannen, fertig

Einfacher Aufbau

Das Vango Sonoma lies sich problemlos aufbauen, zu zweit war das Einziehen jedoch leichter zu bewerkstelligen. Das Sonoma verfügt über drei Luftschläuche, einer davon dient als Dachstütze zum Wohnwagen. Um das Zelt zu stabilisieren, befüllten wir zunächst den vorderen Bogen mit Luft, danach spannten wir die Abspanngurte vorn. Nun konnte der hintere Bogen mit Luft gefüllt werden und die Dachstütze zwischen hinteren Bogen und Dachkante eingeklemmt werden. Fertig. Bis hierher dauerte der Aufbau etwa zehn Minuten!

Im Anschluss haben wir das Zelt mit Heringen abgespannt und das ging, Dank der Spanngurttechnik, problemlos.

 

Vango Sonoma Raum
Zusammen mit dem Sonoma bildet sich im Lunar Stellar ein tolles Raumgefühl

Großer nutzbarer Raum

Das Vango Sonoma steht prächtig vor dem Lunar Stellar und erweitert den nutzbaren Raum des kompakten Wohnwagens erheblich. Eine vierköpfige Familie, auch eine mit Hund, findet in diesem Vorzelt ausreichend Platz, um gemütlich an einem Tisch zu sitzen. Eine kleine Ecke für eine externe Küche ließe sich auch noch unterbringen, somit ist das Sonoma funktional bestens aufgestellt.

 

Seitenwülste und Seiteneingang des Vango Sonomas
Die Vorhänge sind mit Reißverschlüssen an den Türen befestigt, die Verarbeitung des Zeltes ist tadellos.

 

Schöne Details am Vango Sonoma

Aber einmal mehr sind es die kleinen Details, welche Vango Zelte im Allgemeinen, aber das Sonoma im Besonderen, auszeichnen. Anzuführen wäre zum Beispiel die Fliegentür am vorderen Eingang, die diesen weit geöffnet vor lästigen Insekten schützen kann.
Der gesamte vordere Eingangsbereich wird von einem Vordach überspannt, der entweder vor Sonne, oder vor Regen schützt. Prima Sache.

Die Vorhänge sind mit Reisverschlüssen an den Fenstern angebracht und im geschlossenen Zustand straff gespannt. Mit aufgewickelten Vorhängen entsteht ein heller und freundlicher Raum. Auch der Blick  in das Vorzelt aus dem Wageninneren, erzeugt ein schönes Raumgefühl und stellt eine gelungene Ergänzung zum Wohnwagen dar.

 

Vango Sonoma Eingang mit Fliegentür und Fenster
Vordere Tür mit Fenster, Gaze und Vorhang-Die Gaze deckt den gesamten Eingangsbereich ab und bildet eine eigene Tür!

Robustes Gewebe

Das Zelt besteht aus faserverstärkten 420D Polyester und hat eine Wassersäule von 6000mm. Dies bedeutet eine besonders hohe Reisfestigkeit und Wasserdichtigkeit des Materials auf lange Sicht. Von uns aus als positiv empfunden wurde die Geruchsneutralität des Zeltes.

Fazit

Das Sonoma ist ein feines Zelt von hoher Qualität, welches schnell aufzustellen ist. Die vielen guten Detaillösungen und die Eigenschaft der leichten Reinigung machen es zu einem angenehmen Begleiter auf Reisen. Top.

Das Zelt kostet als 2017er Modell 875€, in der 2018er Ausführung, sind 949€ zu berappen.