Ostfriesland – Ein beliebtes Naherholungsziel vor allem für NRWler, denn die Seeluft und die schöne Landschaft mit den den typisch friesischen Häuschen, sind  in etwa vier Stunden Fahrzeit vom Ruhrgebiet aus zu erreichen.

 

Unser Basislager war der Campingplatz „Camping am Deich“, der nahe des Ortes Campen in der Gemeinde Krummhörn, direkt hinter dem Deich, angelegt wurde. Der Platz ist von Emden aus, dank gut ausgebauter Strassen, problemlos anzufahren.

Lediglich die letzen zwei Kilometer sind eine etwas engere Zufahrtsstrasse. Ausweichbuchten und eingeschränkt befahrbare Seitenstreifen entspannen die Situation jedoch und stellen auch breitere Gespanne vor keinerlei Problemen.

friesland-14
Eines von zwei sehr sauberen Service-Gebäuden auf dem Campingplatz am Deich

 

Der Platz liegt abseits des Ortes, ein kleiner Shop sowie ein Restaurant sind am Platz vorhanden, für größere Einkäufe ist ein Fahrzeug jedoch ratsam.
Ein gut sortierter EDEKA Markt ist im Ort  Pewsum zu finden, ausserhalb von Pewsum, in Richtung Hinte, ist ein kleines Einkaufszentrum.
Der Platz verfügt über zwei Sanitärgebäude, welche gut gepflegt werden. Hunde sind erlaubt und auch eine kleine Hunderunde zum gassigehen liegt direkt am Platz.

Der Standardstellplatz war zu unser Ankunft nicht gemäht, ebenso wurden wir nicht zum Platz geführt. Die Plätze sind zum Rangieren recht eng und ohne Mover eine Herausforderung. Darüber hinaus ist der Platz nicht preiswert, lobenswert sind jedoch der kostenlose Sauna- und WLAN-Zugang, welche den Preis wieder relativieren.

 

Schönes Friesland - Kleine Häuser mit viel Charme sind in den Orten in Ostfriesland häufig zu sehen
Schönes Friesland – Kleine Häuser mit viel Charme sind in den Orten häufig zu sehen

 

In unmittelbarer Nähe befinden sich Orte mit mit schönen Mühlen und „Burgen“, ebenso natürlich der Hafen Greetsiels und immer wieder nett, der „Otto Leuchtturm“.
Bei stürmischen wie kühlen Wetterbedingungen bieten sich vor allem die urgemütlichen Teestuben an, welche für Friesland so typisch sind.

 

Die Manningburg in Pewsum
Die Manningaburg in Pewsum

 

Sollte das Wetter gar nicht mitspielen wollen, ist ein Ausflug zur Seehundstation in Norddeich, oder in eines der Freizeitbäder in Greetsiel oder Norddeich empfehlenswert.

Ansonsten bietet die die Landschaft gerade im Frühling, mit den spektakulären Lichtspielen am Himmel, den Schafen und der rauen See, für ein paar Tage sicherlich Abwechslung genug.

 

Blick vom Deich auf die Niederlande
Blick vom Deich auf die Niederlande


Links

Camping am Deich
osterburg-groothusen
Manningaburg
Seehundstation Norddeich